Nacht in der Wildnis

Nacht in der Wildnis

Willkommen zum gemeinsamen Spaß im Abenteuerdorf, bei dem alle mitmachen dürfen. Zuerst werdet ihr begrüßt und könnt euch in der Jurte einrichten. Die Schüler schlafen auf selbst mitgebrachten Liegematten und in eigenen Schlafsäcken. Manchmal dürfen auch Erwachsene in die Jurte kommen, aber nicht immer (es gibt auch ruhigeres Wohnen in unseren Ferienhäuschen). Dann bekommt ihr eine Information über den Ablauf eures 24-stündigen Aufenthaltes und ihr werdet in Mannschaften eingeteilt für die Teamworkübungen. Nach einem kurzen Fika (Getränk und Gebäck) haben die Schüler etwas eigene Zeit zur Verfügung bevor es los geht mit dem Fußballgolf. Den Hunger stillen wir mit selbstgegrillten Hamburgern und danach wollen in der Regel alle schnell in die aufgewärmte Badetonne und zum Spiel im See. Dafür könnt ihr drei Kajaks und ein Tretboot ausleihen. Die begleitende Eltern bestimmen die Benutzungsregeln mit unserer Unterstützung.

Gegen Abend kommt wohl der gemütlichste Teil, wenn ihr euch in die Jurte kuschelt, um kurz darauf erschöpft einzuschlafen. Der zweite Tag beginnt mit einem Frühstück im Timmertaket. Danach beginnt das Turnier im Menschen-Tischfußball. Anschließend habt ihr noch Zeit für Spiel und Bad und zur Abrundung unserer Nacht in der Wildnis essen wir warme Würstchen mit Brot, bevor ihr die Sachen für die Heimreise packt. Voraussetzung ist die aktive Teilnahme der Eltern beim Kochen, Feuermachen, usw.

Pris

1 585kr/p


Inbegriffen

Im Preis enthalten:

  • * Mittagessen
  • Hamburger grillen
  • Frühstück
  • Teamworkübungen
  • Fußballgolf
  • Menschen-Tischfußball
  • Übernachtung in der Jurte mit eigenen Schlafsachen
  • Wildnisspa
  • Kajaks
  • Tretboot